Schlagwort: SZ

Eklat um Literaturpreis: Lass krachen
Posted in Kultur

Eklat um Literaturpreis: Lass krachen

Aus dem Eklat um das Jury-Verhalten beim Internationalen Literaturpreis sollte man auch im „Haus der Kulturen der Welt“ in Berlin die Konsequenz ziehen: Schluss mit…

„Talking Heads“-Tribute-Album: Genug Sinn für heute
Posted in Kultur

„Talking Heads“-Tribute-Album: Genug Sinn für heute

Zwischen Klimasorge und Kriegsgedröhn wären die „Talking Heads“ der passgenaue Soundtrack. Wie gut, dass es ein neues Tribute-Album gibt. Quelle: SZ Diese Beiträge könnten Sie…

Film: Regisseur von „Super Size Me“ ist tot
Posted in Kultur

Film: Regisseur von „Super Size Me“ ist tot

Morgan Spurlock ernährte sich für seinen berühmten Dokumentarfilm Anfang der 2000er-Jahre einen Monat lang nur bei McDonald’s. Jetzt starb der Filmemacher im Alter von 53…

Rechtsextremismus: Spiel mir das Lied vom Tod
Posted in Kultur

Rechtsextremismus: Spiel mir das Lied vom Tod

Auf Sylt singt die junge Oberschicht „Ausländer raus“ und hat eine Bombenlaune. Bemerkungen zur rechten Meme-Kultur. Quelle: SZ Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …

Ajax im Schlachthaus, Phädra auf der Baustelle: Saisonstart in Syrakus
Posted in Feuilleton

Ajax im Schlachthaus, Phädra auf der Baustelle: Saisonstart in Syrakus

Saisonstart auf antiker Bühne: Luca Micheletti inszeniert „Ajax“ von Sophokles, Paul Curran „Fedra“ von Euripides. Gegensätzlicher könnten zwei Inszenierungen griechischer Dramen kaum sein. Quelle: FAZ…

Zum Tod von Walter Kappacher: Gelassene Unruhe
Posted in Kultur

Zum Tod von Walter Kappacher: Gelassene Unruhe

Walter Kappacher war ein Spaziergänger und Wanderer, ein Steinesammler und Träumer, vor allem aber ein Schriftsteller, der die fortwährende Verjüngung überlieferter Formen beherrschte. Nun ist…

Im Gerichtssaal mit Donald Trump: „Mein Herr, ich bitte Sie“
Posted in Kultur

Im Gerichtssaal mit Donald Trump: „Mein Herr, ich bitte Sie“

Aufruhr beim New Yorker Prozess gegen Donald Trump. Die Presse wurde aus dem Saal verwiesen. Warum ist das möglich? Quelle: SZ Diese Beiträge könnten Sie…

Verlegerin Julia Orlowa: „Ein schwerer Schlag“
Posted in Kultur

Verlegerin Julia Orlowa: „Ein schwerer Schlag“

„Vivat“ ist einer der größten Verlage in der Ukraine. Nun wurde bei dem russischen Angriff auf Charkiw die Druckerei getroffen. Verlegerin Julia Orlowa über das…

Verurteilter iranischer Regisseur Rasoulof in Cannes: Zeugnis aus der Finsternis
Posted in Kultur

Verurteilter iranischer Regisseur Rasoulof in Cannes: Zeugnis aus der Finsternis

Der Regisseur Mohammad Rasoulof ist verurteilter Regimegegner in Iran. Nach seiner Flucht präsentiert er in Cannes seinen erschütternden, heimlich gedrehten Film „The Seed of the…

Emmanuel Macron und seine Kommunikation: Das Wort hat der Präsident
Posted in Kultur

Emmanuel Macron und seine Kommunikation: Das Wort hat der Präsident

Wenn der Franzose Emmanuel Macron spricht, und das tut er oft, ist das was anderes als das, was in Deutschland so gesagt wird. Eine kleine…

Kino: Perfektion muss nicht perfekt sein
Posted in Kultur

Kino: Perfektion muss nicht perfekt sein

Die US-amerikanische Schauspielerin Demi Moore verblüfft mit einem Horrorfilm – und widerspricht der auch in Hollywood verbreiteten Altersdiskriminierung. Quelle: SZ Diese Beiträge könnten Sie auch…

Soziologe Steven Vertovec: „Es ist Zeit, nicht mehr zu vereinfachen“
Posted in Kultur

Soziologe Steven Vertovec: „Es ist Zeit, nicht mehr zu vereinfachen“

Für die Vielfalt moderner Gesellschaften hat der Soziologe Steven Vertovec den Begriff „Superdiversität“ erfunden. Er plädiert für ein radikales Umdenken in Migrationsfragen. Quelle: SZ Diese…

Uwe-Johnson-Preis für Jenny Erpenbecks Roman „Kairos.“
Posted in Kultur

Uwe-Johnson-Preis für Jenny Erpenbecks Roman „Kairos.“

In die Reihe der Auszeichnungen, die Jenny Erpenbeck für ihre Werke bereits erhalten hat, gesellt sich nun der Uwe-Johnson-Preis für „Kairos.“ Im Interview mit der…

Modetrend Brazilcore: “Die Ästhetik der Favelas ist Kunst”
Posted in Kultur

Modetrend Brazilcore: “Die Ästhetik der Favelas ist Kunst”

Die brasilianische Flagge ist während der Amtszeit von Ex-Präsident Jair Bolsonaro zum Symbol seiner Anhängerschaft geworden. Doch viele Brasilianer sind mit der politischen Vereinnahmung nicht…

„Sommernachtstraum“ in Köln: Robin in dem Wald
Posted in Feuilleton

„Sommernachtstraum“ in Köln: Robin in dem Wald

Abschiedsvorstellung der Publikumslieblinge: Stefan Bachmanns Intendanz am Schauspiel Köln endet nach elf Jahren mit Jan Bosses Inszenierung von Shakespeares „Sommernachtstraum“. Quelle: FAZ Diese Beiträge könnten…

Rainald Goetz wird 70: Legt die Rasierklingen weg
Posted in Kultur

Rainald Goetz wird 70: Legt die Rasierklingen weg

Rainald Goetz schrieb Theaterstücke voll Furor, Melancholie und Hass, kommentierte gnadenlos das öffentliche Sprechen. Seit Neuestem aber gibt er sich geradezu milde. Quelle: SZ Diese…

Pop-Entdeckung Cindy Lee: Je dunkler die Gegenwart
Posted in Kultur

Pop-Entdeckung Cindy Lee: Je dunkler die Gegenwart

Eine spirituelle Essenz von Pop, heimlich hinterlegt: Das absolut grandiose, kostenlose Album „Diamond Jubilee“ von Cindy Lee. Quelle: SZ Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren…

Rainald Goetz wird 70: „Immer neu loslegen wie neu“
Posted in Kultur

Rainald Goetz wird 70: „Immer neu loslegen wie neu“

Der ewige Dichter des Jetzt hat der Gegenwart noch etwas zu sagen – nur hören und sehen muss sie es schon selbst. Quelle: SZ Diese…

Theater in Bregenz: Untergang mit Gelächter
Posted in Kultur

Theater in Bregenz: Untergang mit Gelächter

Das fabelhafte „aktionstheater ensemble“ feiert mit „All about me. Kein Leben nach mir“ in Bregenz seinen 35. Geburtstag. Es ist, als lebte René Pollesch hier…

Mit RSD verreisen, bedeutet: Das Beste von der Welt sehen
Posted in Kultur

Mit RSD verreisen, bedeutet: Das Beste von der Welt sehen

RSD Reise Service Deutschland GmbH [Newsroom] München (ots) – Es gibt Reisen, von denen träumt man ein ganzes Leben: Treten Sie ein in die faszinierende…

Für die Vielfalt – Bei Leonardo Hotels ist Diversität gelebte Unternehmenskultur
Posted in Kultur

Für die Vielfalt – Bei Leonardo Hotels ist Diversität gelebte Unternehmenskultur

Leonardo Hotels [Newsroom] Für die Vielfalt – Bei Leonardo Hotels ist Diversität gelebte Unternehmenskultur Berlin, 23. Mai 2024. Die Charta der Vielfalt, bester Arbeitgeber für…