Schlagwort: Kultur

„The Zone of Interest“
Posted in Kultur

„The Zone of Interest“

Christian Friedel und Sandra Hüller spielen in Jonathan Glazers Holocaust-Drama „The Zone of Interest“ den KZ-Kommandanten Rudolf und dessen Frau Hedwig Höß. Kino-Redakteur Thomas Vedder…

Ballgefühl, eine Papierserviette und die wichtigste Unterschrift des Lebens
Posted in Kultur

Ballgefühl, eine Papierserviette und die wichtigste Unterschrift des Lebens

21 Jahre lang spielte Lionel Messi für den FC Barcelona. Wie es im Jahr 2000 dazu kam, dass ein Fußballtalent aus Argentinien eine Karriere bei…

Neu in Kino & Streaming: Welche Filme sich lohnen – und welche nicht
Posted in Kultur

Neu in Kino & Streaming: Welche Filme sich lohnen – und welche nicht

Als SS-Ehefrau verdrängt Sandra Hüller das Grauen von Auschwitz, als Weltraumfahrer stellt Adam Sandler sich der Einsamkeit: Die Starts der Woche in Kürze. Quelle: SZ…

Regisseur İlker Çatak im Interview: „Ich habe vor Wut geweint“
Posted in Kultur

Regisseur İlker Çatak im Interview: „Ich habe vor Wut geweint“

İlker Çatak ist mit „Das Lehrerzimmer“ für Deutschland im Oscar-Rennen – und dennoch sauer: Der Regisseur wirft den Medien rassistische Berichterstattung zu seiner Nominierung vor….

Putins Kindheitstrauma
Posted in Kultur

Putins Kindheitstrauma

Woher stammt der Sadismus, mit dem Putin seinen größten Gegner langsam sterben ließ – und warum nannte er Nawalny niemals beim Namen? Der bedeutende russische…

„Kein Völkermord-Pavillon“ – dieser Aufruf überschreitet alles Dagewesene
Posted in Kultur

„Kein Völkermord-Pavillon“ – dieser Aufruf überschreitet alles Dagewesene

Es reicht scheinbar nicht mehr, zum Boykott gegen Israel aufzurufen. In einem ungeheuerlichen Brief voller hetzerischer Unterstellungen fordern Vertreter der Kunstszene jetzt sogar den Ausschluss…

„Die Entführung“ von John Grisham: Leider etwas untot
Posted in Kultur

„Die Entführung“ von John Grisham: Leider etwas untot

Vor Jahrzehnten landete John Grisham mit „Die Firma“ einen Weltbestseller. Jetzt wird sein smarter Anwalt Mitch McDeere im neuen Buch reanimiert. Quelle: SZ Diese Beiträge…

Gaza und die Berlinale: Preisverleihung sorgt für Empörung
Posted in Kultur

Gaza und die Berlinale: Preisverleihung sorgt für Empörung

Bei der Berlinale-Preisverleihung haben mehrere Filmschaffende Israels Vorgehen im Gazastreifen kritisiert. Deutsche Politiker erheben den Vorwurf des Antisemitismus. Zur Quelle DW wechseln

Debütroman „Weiße Wolken“: Ich hätte da noch ein Problem
Posted in Kultur

Debütroman „Weiße Wolken“: Ich hätte da noch ein Problem

Mikroaggressionen, mentale Überlastung, Kritische Theorie: Zwei Schwestern kämpfen sich in Yandé Secks Debüt „Weiße Wolken“ durch das Großstadtleben und das Begriffsdickicht von heute. Quelle: SZ…

Stimmen zum Tod von René Pollesch: „Ich werde Dich immer lieben“
Posted in Kultur

Stimmen zum Tod von René Pollesch: „Ich werde Dich immer lieben“

Einer ganzen Generation von Künstlern hat er ermöglicht, wieder ans Theater zu glauben: Weggefährtinnen und Freunde nehmen fassungslos Abschied von René Pollesch. Quelle: SZ Diese…

Eklat um Berlinale-Preisverleihung: Na, bravo
Posted in Kultur

Eklat um Berlinale-Preisverleihung: Na, bravo

Nach dem Eklat auf der Berlinale prüft Justizminister Buschmann rechtliche Schritte. Kulturstaatsministerin Roth erklärt ihren Applaus. Oder: Sie versucht es. Quelle: SZ Diese Beiträge könnten…

Ein Kind von Marx und Coca-Cola
Posted in Kultur

Ein Kind von Marx und Coca-Cola

René Pollesch war der Brecht unserer Zeit: Er erfand die Dramatik in Deutschland neu – und machte die Berliner Volksbühne zum Boulevardtheater für Intellektuelle. Sein…

Volksbühnen-Intendant René Pollesch ist tot
Posted in Kultur

Volksbühnen-Intendant René Pollesch ist tot

Autor und Regisseur René Pollesch ist tot. Der Intendant der Berliner Volksbühne sei am Montagmorgen im Alter von 61 Jahren plötzlich und unerwartet gestorben. Zu…

Nahostkonflikt: Lass uns reden, Freund
Posted in Kultur

Nahostkonflikt: Lass uns reden, Freund

Navid Kermani und Natan Sznaider sind in Sachen Nahost absolut nicht einer Meinung – aber es eint sie eine Überzeugung. Wie man gut streitet. Quelle:…

Kulturpolitik: Aufstehen oder sitzen bleiben
Posted in Kultur

Kulturpolitik: Aufstehen oder sitzen bleiben

Die grüne Kulturstaatsministerin Claudia Roth muss sich Unentschlossenheit vorwerfen lassen. Ausgerechnet sie. Quelle: SZ Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …

Warum der meisterwartete Kinofilm des Jahres so eine Enttäuschung ist
Posted in Kultur

Warum der meisterwartete Kinofilm des Jahres so eine Enttäuschung ist

Der zweite Teil von Denis Villeneuves Verfilmung des Science-Fiction-Klassikers „Dune“ wurde schon als Offenbarung des Kinos gefeiert. Er glänzt mit grandioser Besetzung und gigantischen Bildern….

Der Berlinale-Gewinnerfilm macht Propaganda für einen Horrorfürsten und Sklavenhändler
Posted in Kultur

Der Berlinale-Gewinnerfilm macht Propaganda für einen Horrorfürsten und Sklavenhändler

Eine Dokumentation über die Rückgabe von Raubkunst gewann den Hauptpreis der Berlinale. Die Medien verklären den Film – und rühmen seinen Helden, den König Ghezo,…

Michel Friedman zum Hass auf der Berlinale: Danke für nichts
Posted in Kultur

Michel Friedman zum Hass auf der Berlinale: Danke für nichts

Nun hat das Schweigen das letzte Wort: Zum Widerstand gegen den Antisemitismus auf der Berlinale wäre nicht mal Mut erforderlich gewesen. Warum fällt er so…

Aufruf zu Ausschluss Israels von der Kunstbiennale: Keine Kunst
Posted in Kultur

Aufruf zu Ausschluss Israels von der Kunstbiennale: Keine Kunst

Eine Initiative von Künstlern und Kulturschaffenden fordert den Ausschluss Israels von der Kunstbiennale in Venedig. Quelle: SZ Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …

„In Liebe, Eure Hilde“: rbb-Hörspiel-Podcast über Widerstandskämpferin Hilde Coppi
Posted in Kultur

„In Liebe, Eure Hilde“: rbb-Hörspiel-Podcast über Widerstandskämpferin Hilde Coppi

ARD Audiothek [Newsroom] Berlin (ots) – Sie sind jung, sie sind verliebt und sie sind Teil einer Berliner Widerstandsgruppe gegen das NS-Regime: Hilde und Hans…

F.A.Z. Schulprojekt „Demokratie in Aktion“ erreicht mehr als 13.500 Schülerinnen und Schüler
Posted in Kultur

F.A.Z. Schulprojekt „Demokratie in Aktion“ erreicht mehr als 13.500 Schülerinnen und Schüler

FAZ – Frankfurter Allgemeine Zeitung [Newsroom]Frankfurt am Main (ots) – Die Frankfurter Allgemeine Zeitung lädt junge Menschen ein, sich mit den Grundpfeilern der Demokratie auseinanderzusetzen….