Wie Rechtsextreme in der Gaming-Szene Hass verbreiten

In der Gaming-Community gibt es eine rechte Subkultur. Sie versucht, Spielende für extremistische Ideen zu begeistern und ihre Anhänger weiter zu radikalisieren.

Zur Quelle DW wechseln