Man sieht nur mit den Ohren gut

Andreas Homoki vollendet in Zürich seine Version von Richard Wagners „Ring des Nibelungen“. Die Augen sollte man schließen, dann kann man besser hören. Das wunderbare Orchester und zwei Sänger, die sich hier warm singen für Opernhäuser, die jetzt Schlange stehen werden.

Quelle: WELT
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …