„Gangsta’s Paradise“: Rapper Coolio mit 59 Jahren gestorben

Der Interpret „Gangsta’s Paradise“, der Rapper Coolio, ist mit 59 Jahren in Kalifornien gestorben.

Der Rapper Coolio war in seiner Szene eine große Figur. Sein Song „Gangsta’s Paradise“ war das erste Rap-Stück, das in deutschen Hitparaden auf Platz eins landete. Nun ist der Musiker in Los Angeles gestorben.

Quelle: FAZ
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …