Künstlerin aus dem Iran: „Frauen wurden von religiösen Kräften niedergerannt „

Die iranische Künstlerin und Professorin Parastou Forouhar lebt seit 1991 in Deutschland. In diesen Tagen der Proteste im Iran ist sie voller Wut. Aber sie will die Hoffnung auf Gerechtigkeit nicht verlieren.

Zur Quelle DW wechseln