Gewalt und Widerstand: Mörderische staatliche Repression in Iran

Entsetzen auch außerhalb von Iran: ein Frauenprotestzug in der kurdisch kontrollierten syrischen Stadt Quamischli am 26. September in Erinnerung an die mutmaßlich an Misshandlungen gestorbene Mahsa Amini.

Der Tod von Mahsa Amini ist nur das jüngste Beispiel einer nicht abreißenden Kette staatlicher Unterdrückung und maßloser Polizeigewalt in Iran. Ein Gastbeitrag.

Quelle: FAZ
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …