Kölnische Rundschau: A3-Unglück: Ermittlungen gegen neun Personen eingestellt

Kölnische Rundschau [Newsroom]
Köln (ots) – Nach dem tödlichen Unglück mit einer abgestürzten Lärmschutzwand auf der A3 in Köln hat die Staatsanwaltschaft Köln das Verfahren gegen neun Beschuldigte eingestellt. Anfangs galten 17 Personen in dem Verfahren als Beschuldigte; … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: Kölnische Rundschau, übermittelt durch news aktuell