Maren Wurster: „Eine beiläufige Entscheidung“: Darf sie ihr Kind verlassen?

Autorinnen entwickeln zusehends neue Verfahren, um von den Härten der Sorgearbeit zu erzählen. In Maren Wursters neuem Roman scheitert eine Mutter an der Fürsorge für ihr Kind.

Quelle: SZ
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …