Sie können jederzeit alles verlieren: Eine Reportage aus dem ukrainischen Czernowitz

Das ukrainische Schriftsteller-Ehepaar Iryna Tsilyk und Artem Tschech in Czernowitz. Tschech hatte überraschend Fronturlaub.

Das Lyrikfestival im ukrainischen Czernowitz hieß in diesem Jahr nicht Festival. Denn es gibt im Krieg nichts zu feiern. Oder doch? Über eine falsche Nachricht, Tränen im Publikum, Gedichte, die herumgereicht werden, und ein Wiedersehen mit Ira.

Quelle: FAZ
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …